top of page
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Das Leben als Mann / Frau / Divers
in unserer heutigen Kultur
radikaler Veränderung & Wandlung 

Diversity:
Vielfalt + Fairness

Bekannterweise bedeutet "Diversität" "Vielfalt & Verschiedenheit".

Der Begriff „Diversität“ wurde in den letzten Jahren zunehmend zum Inbegriff gesellschaftlich-kultureller Fairness. Manche schätzen ihn

„über-alles“, während andere ihn bereits nicht mehr hören können.

Doch stellen wir uns 'mal selbst die Frage: Wie divers sind wir selbst? 

Wie halten wir es jeweils selbst mit unserer „Open-Mindness“?

Wie offen sind wir – als Mann, als Frau – für Vielfalt, für Wandel und Veränderung? Oder sind wir für „Diversität“ gar nur dann & dort zu haben, wo sie in unsere immer gleichen Muster und ideologischen Konzepte von Wandel passt …? 

 

Für unseren Einstieg ins Menü „Fakten/Bücher/Presse“ möchte ich noch eine Frage aufwerfen: "Welche Bedeutung geben wir der Diversität z.B. bezüglich Fairness-und-Vielfalt-von-Information in der Gesellschaft ...?!"
Auf diesen Info-Seiten wollen wir diesen allgemeinen Kultur-Anspruch auf

 Vielfalt, Verschiedenheit & Fairness und Ausgewogenheit bzgl. Gender-Lobbying unterstützen. Denn:

Mit lediglich EINEM fortschrittlichen Gender-Standbein (Feminismus),
kann es künftig keine nachhaltiggedeihliche Situation fürMänner,
Frauen & diverse Menschen in dieser Gesellschaft geben. Daher: 

twogether.wien! 

Yoga-Kopfstand

 Bereit für ein überraschendes Experiment?

Fakten_Verkehrte Welt
Manifest

Es gibt nur EIN Boot!

Der Eisberg

Die Lektüre des Buches "Der Eisberg des Gender Gap" bietet die Möglichkeit, Dir selbst ein faires Bild sogenannter "Gender Gaps"
zu machen. Glaub uns, Du wirst überrascht sein.
"Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar." (Ingeborg Bachmann)

"Unser Verantwortungsbewusstsein als Individuum ist der
Universal-Schlüssel für eine nachhaltig gesunde Kultur-Entwicklung. 
Faire Vielfalt und ausgewogene Information schafft
eine tiefe Verbindung und ein umfassendes Verständnis
der eigenen Biographie-Situation.
"

                                                   (Klaus Podirsky & twogether.wien)

Für Klaus Podirsky (Gründer von twogether), Sozialpädagoge, Lehrer, Behindertenbetreuer, Autor und Coach, legten diese jahrelangen Recherchen den Grundstein für sein Engagement, Geschlechtergerechtigkeit als Gemeinschafts-Projekt von an Fairness interessierten Frauen, Männern und diversen Menschen neu zu begründen:



Men
4Women, Women4Men – HUMANS4HUMANS
 

logo twogether.wien 2021 weiss 300 dpi (1).png
Videos Allgemeine Seit

Interview (Teil I) ... Diversität wertschätzen und Anerkennen ergänzender Unterschiede des Weiblichen und Männlichen!

Interview (Teil II) ... zu einer neuen Art der
Gender-Kultur


(Die Seiten von "Fakten/Bücher/Presse" werden von uns
in der nächsten Zeit konsequent ergänzt und erweitert.
Solltet Du selbst uns interessantes Material zur Verfügung stellen
wollen, werden wir es prüfen und gegebenenfalls verwenden.)
Danke! 

Wir freuen uns über Dein Interesse.
Sprich darüber auch mit anderen Menschen!


Feedbacks etc. an: info@twogether.wien

Kontakt
bottom of page